• Januar 14, 2021
  • Paul
  • News

Mit Version 5 wird sich das Kochbuch in seiner jetztigen Form stark verändern. Aus diesem Grund will ich schonmal einen Blick auf die neue Version geben.

Version 5 ist dann auch die Grundlage für viele weitere Umbauarbeiten der App, die das Anlegen von Rezepten noch umfangreicher machen soll, stets mit dem Anspruch die App intuitiver und einfacher verständlich zu machen.

So wird die Anwendung aussehen

Direkt zu erkennen ist, dass die linke Navigation ersatzlos wegfallen wird. Stattdessen gibt es auf allen Endgeräten eine Navigation nur noch am unteren Rand mit den wichtigsten Funktionen: Rezepte, Einkaufsliste, Neues Rezept anlegen, Gruppen und Essensplaner. Sehr gut auch zu sehen im Vergleich mit der jetzigen Version.

Version 4: Das alte Design mit der linken Navigation

Schnell wird dir aber auffallen, dass es etliche Menüpunkte so scheinbar nicht gibt. Aber Stopp: Neu ist auch das Einstellungs-Icon oben rechts. Darüber finden sich weitere Menüpunkte. Neu ist unter anderem “Mein Profil”. Mehr Funktionen und das Backup finden sich ebenso dort wie die App einem Freund zu empfehlen wie die rechtlichen Dinge wie Impressum, Datenschutz und Co.

Mein Profil ist die Neuerung, die ab sofort alles leicht ersichtlich auf einem Bildschirm präsentiert. Hier findest du deine Limits, kannst Käufe verwalten, das Erscheinungsbild anpassen

Die Seite Mein Profil enthält alle wichtigen Informationen auf einem Blick

Einige Menüpunkte sind auch direkt verschwunden. So finden sich die Vorlagen nun direkt beim Rezept erstellen unter Vorlagen, die Seite Rezeptkategorien ist bis auf weiteres auch erstmal rausgenommen, soll in Zukunft aber an anderer Stelle zurückkehren.

Was ändert sich noch?

Ebenfalls umgestaltet wird das Anlegen und Bearbeiten von Rezepten. So werden die wichtigsten Eingabefelder direkt oben platziert. Außerdem werden deutlich weniger Hinweistexte angezeigt und stattdessen mehr Info-Icons, die dann die entsprechenden Hinweise vermitteln sollen

Ebenfalls wird noch die Rezeptübersicht umgestaltet. Diese soll einen frischen und modernen Anstrich bekommen und weniger überladen sein.

Wie geht es danach weiter?

In Version 6 ist die Rezeptdetailseite an der Reihe. Diese wird auch neue Funktionen bekommen. Unter anderem wird dann alles unter Schritte laufen, sodass Zutaten direkt diesem zugeordnet werden können. Gibt es nur einen Schritt, dann ist die Optik wie bisher. Ziel ist es so einen Kochmodus zu entwickeln, der stets nur die relevanten Informationen anzeigt und außerdem auch auf Desktop-Geräten und großen Bildschirmen den Platz optimal ausnutzt.

Schreibe einen Kommentar